Foto: Brunner Images

Foto: Brunner Images

Lienz: Wohnungsbrand in der Tristacherstraße

Das Feuer wurde rasch gelöscht. 24-Jähriger musste mit Brandverletzungen ins BKH.

Am 20. März gegen 19:35 Uhr, brach aus bislang ungeklärter Ursache in einer Küche  in einer Wohnanlage an der Tristacherstraße in Lienz ein Brand aus. Der Wohnungsmieter, ein 24-jähriger österreichische Staatsbürger, wurde von einem Nachbarn in Sicherheit gebracht. Nach Erstversorgung durch die Rettung wurde der junge Mann  mit Verbrennungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Lienz gebracht. Durch die Feuerwehr Lienz wurde der Brand rasch gelöscht und ein Übergreifen auf weitere Wohnungen verhindert. Es entstand erheblicher Sachschaden, weitere Personen wurden nicht verletzt.


Dieser Artikel wurde am 21. März um 10.40 Uhr upgedated.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
trans.lorenzoni@hotmail.de

jeder von uns kann sich mit dem Coronavirus anstecken, auch wenn er das Haus nicht verlässt, mehr Zeit vor dem Laptop verbringt und übers Internet bestellt. Deshalb Unterschreiben sie nicht mit dem Stick am Scanner des Packetboten. ein Foto vom Abstellort ist für den Boten ausreichend um beide Seiten zu schützen