Lienz: Theaterfestival OLALA 2020 ist abgesagt

Bis Ende August dürfen keine Großveranstaltungen in Österreich stattfinden.

Ganz überraschend kommt es für „Mister OLALA“ und Ummi Gummi-Vereinsobmann Hans Mutschlechner nicht: „Es hat sich in den letzten Wochen bereits abgezeichnet. Nach der heutigen Pressekonferenz der Bundesregierung ist es Gewissheit. Da bis Ende August 2020 in Österreich keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, gibt es in diesem Sommer auch kein OLALA“, meldet der Lienzer Kulturveranstalter schweren Herzens per Presseaussendung und lässt dann doch ein winziges Hintertürchen offen: „Zumindest nicht in der bekannten Form. Es gibt aber einige Überlegungen, heuer doch noch etwas auf die Beine zu stellen.“

Hans Mutschlechner beugt sich den Corona-Zwängen und sagt das OLALA-Festival 2020 in Lienz ab. Foto: Brunner Images

Die Kulturinitiative Ummi Gummi will jedenfalls einzelne Teile des für heuer vorgesehenen Programms für das nächste OLALA 2021 übernehmen. Mutschlechner: „Es wäre eine sehr lustige Ausgabe mit einem eindeutigen Comedy-Überhang geworden.“ Die Absage betrifft 35 Künstlergruppen aus aller Welt und ist für tausende Fans des Kleinkunst- und Straßentheater-Spektakels in Lienz eine echte Hiobsbotschaft. Geduld ist jetzt gefragt. Das 30. OLALA-Festival soll von 27. bis 31. Juli 2021 stattfinden.

Nicht ganz so lange muss man auf einen anderen wichtigen Kulturtermin warten: Das Gastspiel von Alfred Dorfer wurde auf Freitag 18. September verschoben.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
Damaha

OLALA gehört zum Lienzer Sommer. Wirklich schade, aber natürlich verständlich.

anton2009

Es wird mir fehlen!

Spanidiga

Wünsche Hr. Mutschlechner schon jetzt alles gut für das nächste Jahr....mach (mitsamt deiner Manschaft) weiter so...👍

    hubert.ortner

    Höchst wahrscheinlich wird es dieses geniale Straßenfestival in dieser Form wohl 2019 das letzte Mal gegeben haben. Wirklich sehr schade.