Grenzkontrollen bis 31. Mai verlängert

Das Innenministerium hat heute, Mittwoch, per Verordnung die Grenzkontrollen bis 31. Mai verlängert. Ursprünglich hätten die Kontrollen bis 7. Mai gegolten. Es gelten daher sämtliche Ein- und Ausreisebestimmungen wie bisher. Personen, die nach Österreich einreisen wollen, müssen ein ärztliches Zeugnis mit sich führen, welches ein negatives Corona-Testergebnis bestätigt. Dieses Zeugnis darf nicht älter als vier Tage sein. Wer kein Zeugnis hat, darf nicht einreisen. 

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

7 Postings bisher
Majo

Grenzkontrollen bis 31. Mai, alles gut und recht, aber ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass die ganzen Italiener, bzw Südtiroler, laut Autokennzeichen beim OBI bei der Genossenschaft und all diejenigen die man in Lienz so fahren sieht diese verpflichtenden Papiere bei sich haben, aber von Kontrollen scheinbar weit und breit nichts in Sicht und wir müssen uns nächste Woche anmelden wenn wir in ein Cafe gehen möchten, das wird dann aber sicher rigoros kontrolliert ...

wolf_c

... super, die EU am ende, jeder ist sich selbst der nächste, und wer haut dem andern am besten ein rein?, siehe das södern!! scheiss grenztheater! wie billig ist das bloß ...

ria

Liebe Redaktion, ich würde gerne wissen ob es möglich ist über Südtirol nach Nordtirol zu fahren? Mit dem Auto.......

    Bobby

    nur mit gültigen Covid19 Test (max. 4 Tage alt) oder mit Pendlerbescheinigung, welche nicht so einfach behördlich zu regeln ist. Grundsätzlich muss man als Osttiroler über den Felbertauern fahren um in die Bundeshauptstadt zu kommen.