Zwei Einbrüche in Matrei in Osttirol

In der Zeit vom 12. Mai, 17:30 Uhr, bis zum 13. Mai, 07:15 Uhr, brachen unbekannte Täter im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol in zwei unterschiedliche Geschäftsgebäude ein. Sie durchsuchten die Firmenräumlichkeiten und stahlen laut Polizeibericht aus den Büros Bargeld „im unteren, vierstelligen Eurobereich sowie 160 Stück diverse Plaketten“. Der durch die Einbrüche entstandene Gesamtschaden könne derzeit noch nicht beziffert werden, meldet die Polizei.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren