Bach in Klagenfurt verfärbte sich schlumpfblau

Farbe kam aus Werkskanal und ist angeblich ungefährlich. Wasser wird analysiert.

Ein Bach im Süden von Klagenfurt hat sich am Dienstagabend blau verfärbt. Wie Landeschemiker Martin Köffler auf APA-Anfrage mitteilte, habe man die Verfärbung bis zu einem Werkskanal zurückverfolgt. Die Ursache des Austritts und welche Substanz genau in das Gewässer gelangt ist, war vorerst unklar, akute Umweltgefahr bestand aber angeblich nicht. „Die Wassertemperatur und der PH-Wert des Wassers sind in Ordnung, das hat eine aktuelle Messung ergeben. Auch ein Fischsterben ist nicht zu beobachten“, sagte Köffler. Von dem Wasser wurden Proben gezogen, die am Mittwoch noch analysiert wurden. Der Austritt wurde mittlerweile behoben, das Wasser war auch wieder klar.

Angeblich ungefährlich: Bach bei Klagenfurt, ganz in Blau.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Jefftheheffpeffmeffdeleffkeff

blau wie die adria, wenn der sand ncht alles grün macht, oder eher der schimmel vom gorgonzola....uns enten isses wurscht....wir fliegen einfach zum tristacher see....

warten was passiert