Matrei: Unfall bei Holzarbeiten am Klaunzer Berg

Ein 28-jähriger Holzarbeiter arbeitete gemeinsam mit zwei weiteren Männern am 17. Juni gegen 8:30 Uhr in einem steilen Waldstück oberhalb des „Außer Klaunzer-Berges“ in der Gemeinde Matrei zwei am Boden liegende Baumstämme auf. Aus bisher ungeklärter Ursache wurde der Mann dabei zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt.

Die beiden anderen Arbeiter wurden durch die Hilferufe auf den Verletzten aufmerksam und setzten die Rettungskette in Gang. Der Arbeiter musste schließlich mit Beinverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins BKH Lienz gebracht werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren