Kärnten: Mehrere Radunfälle am Wochenende

Mit dem Start der Radlersaison häufen sich die Verletzungen und Hubschraubereinsätze.

Am 21. Juni unternahm eine neunköpfige Gruppe im Bezirk Hermagor eine Mountainbiketour vom Nassfeld über das Kühweger-Thörl zur Kühweger Alm. Einer der Mountainbiker – ein 49-jähriger Villacher – stürzte gegen 16:15 Uhr auf der Abfahrt zur Kühweger Alm mit seinem E-Bike. Nachkommende Radfahrer fanden den Verunfallten – er trug einen Sturzhelm und einen Protektor – auf der Straße liegend. Er habe laut Polizeibericht kurzzeitig das Bewusstsein verloren. Seine Begleiter verständigten die Rettungskräfte, der unbestimmten Grades verletzte Villacher wurde nach der Erstversorgung ins LKH Villach geflogen.

Ebenfalls im Bezirk Hermagor kam es einen Tag zuvor (20. Juni) gegen 18:30 Uhr auf einem abschüssigen Schotterweg in der Gemeinde Gitschtal zu einem Radunfall. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung stürzte bei der Talfahrt vom Reißkofel aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Auch er war in einer Gruppe von Mountainbikern unterwegs, die die Einsatzkräfte verständigten. Der Verunfallte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Villach geflogen.

Am selben Tag unternahm ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Villach-Land gemeinsam mit mehreren Freunden eine Mountainbike-Tour am Weißensee. Bei der Talfahrt über dem Mountainbike-Trail „Naggleralm“ verlor er in einer Rechtskurve aufgrund einer Bodenwelle die Kontrolle über sein Fahrrad, kam vom Trail ab und stürzte auf einen Baumstumpf. Der Kärntner zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
genaugenommen

und in China ist ein Reissack umgefallen, es sind einige Körner ausgelaufen. Wen interessieren die Radunfälle? Wenn jemand sein Rad oder E-Rad über felsiges Gelände (Kühwegthörl/Gartnerkofel) trägt/schiebt der braucht auch keine Helm da er nichts zu schützen hat! Wesendliche ist da schon das, das jetzt Bären auf Menschen losgehen! Wer wird hier Angeklagt? der WWF?