Nach Corona: Wanderhotels sehen sich im Vorteil

Gästebefragung zeigt Chancen für Nahreiseziele. Wandern und Radfahren besonders beliebt.

Nach den Corona bedingten Reiseeinschränkungen und den vielen Unsicherheiten rund um den Urlaub läuft die heurige Sommersaison in Österreich langsam an. „Auf eine gute Saison können jene Hotels hoffen, die sich schon länger auf das Wandern und das Bergerlebnis spezialisiert haben“, meldet die Hotelvereinigung der „Wanderhotels“ mit Sitz in Lienz in einer Aussendung. Diese Plattform, die nach eigenen Angaben in 72 kooperierenden Häusern 6500 Gästebetten und rund 3,6 Mio Übernachtungen vorweisen kann, hat bei ihren Gästen das „Reiseverhalten nach Corona“ abgefragt.

Laut der Umfrage der Vereinigung der Wanderhotels sind Outdoor-Sportarten wie das Wandern heuer besonders gefragt. Das Debanttal (im Bild) ist ein geeigneter Ort dafür. Foto: Wanderhotels

Kurz nach der Grenzöffnung zu den Nachbarländern, gaben zwei Drittel der Befragten an, dass sie auf jeden Fall verreisen werden. Auch wenn sich rund 30 Prozent noch nicht endgültig entschieden hatten, sind vor allem Österreich und Südtirol als Nahreiseziele sehr gefragt. Einmal am Ziel angelangt, gibt diese Gästegruppe als beliebteste Urlaubsaktivitäten wenig überraschend das Wandern und Radfahren an.

„Verglichen mit den Ergebnissen aus Umfragen von Meinungs- und Marktforschungsinstituten in der Bevölkerung ganz allgemein haben Hotels mit einer Outdoor-orientierten Angebotsausrichtung gute Chancen, den diesjährigen Sommer mit einem blauen Auge zu überstehen“, resümieren die Betreiber der Plattform.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren