Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Lienz

Am 26. Juni um 13:50 Uhr kam es in Lienz auf der B 100 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Taxilenker und einem 80-jährigen Pkw-Lenker in Begleitung seiner 77-jährigen Ehefrau. Der Taxilenker hatte einen Fahrgast aussteigen lassen und wollte seine Fahrt fortsetzen. Beim Wiedereinordnen in den Fließverkehr dürfte er den herannahenden Pkw des 80-Jährigen übersehen haben. Der konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen die linke vordere Seite des Taxis. Alle drei Beteiligten wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und in das BKH Lienz eingeliefert. Die Unfallstelle war eine Stunde blockiert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?