Auf der Mülldeponie Rossbacher fing am Mittwoch eine Abfallbox mit Elektroschrott Feuer. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

Auf der Mülldeponie Rossbacher fing am Mittwoch eine Abfallbox mit Elektroschrott Feuer. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

Video! Brand auf der Mülldeponie Rossbacher

Elektroschrott ging in Flammen auf. Vier Feuerwehren rückten mit 83 Mann an.

Gegen 12:00 Uhr Mittag wurde heute, Mittwoch, in Nußdorf-Debant Sirenenalarm ausgelöst. Im Abfallwirtschaftszentrum der Firma Rossbacher war ein größerer Brand in einem Elektroschrott-Lager ausgebrochen. Im ganzen Talboden war die enorme Rauchentwicklung zu sehen. Vier Feuerwehren des Lienzer Beckens rückten mit 83 Mann an, um den Brand zu löschen. Ersten Informationen zufolge könnte eine Selbstentzündung einer Lithium-Batterie das Feuer ausgelöst haben, die genaue Brandursache steht derzeit noch aus.

Nach gut 45 Minuten entspannte sich die Lage, die Feuerwehren kümmerten sich dann um die Nachlöscharbeiten. Der Schrotthaufen wurde zerkleinert, um die Glutnester zu ersticken. Die Dolomitenstadt-Videoreporter Peter Werlberger und Roman Wagner waren vor Ort und haben die Löscharbeiten gefilmt:

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
isnitwahr

allen Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehren ein ganz herzliches Dankeschön für eure Arbeit jahrein jahraus, die ja auch nicht ganz ungefährlich ist. Ich bin froh dass es euch gibt, trotzdem hoffe ich dass ich euch nie brauche.