Trotz Corona: Hier sind die Topjobs in Osttirol!

Wir präsentieren mehr als 50 Stellenangebote, darunter viele mit exzellenten Karrierechancen!

Es zählt zu den paradoxen Phänomenen der aktuellen Wirtschaftskrise, dass der Corona-Lockdown einerseits zu explodierender Arbeitslosigkeit und exzessiver Kurzarbeit führte, andererseits dennoch viele Spitzenbetriebe auch in Osttirol nach geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen. Den Beweis liefert der Stellenmarkt von dolomitenstadt.at. Zwar ist die Anzahl der angebotenen Stellen etwas zurückgegangen, doch auch aktuell können wir Arbeitssuchenden ein breites Spektrum an interessanten Karrierechancen präsentieren.

Egal ob jemand im klassischen Handwerk arbeiten möchte, oder im traditionell starken Technik-Segment, in der Dienstleistung, im Tourismus, in einer Ordination, in der Pflege oder im Büro – ein Blick in unseren Stellenanzeiger lohnt sich!

Gerhard Pirkner ist Herausgeber und Chefredakteur von „Dolomitenstadt“. Der promovierte Politologe und Kommunikationswissenschafter arbeitete Jahrzehnte als Kommunikationsberater in Salzburg, Wien und München, bevor er mit seiner Familie im Jahr 2000 nach Lienz zurückkehrte und dort 2010 „Dolomitenstadt“ ins Leben rief.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren