Verschärfung der Corona-Maßnahmen ab Montag

Maske im Handel und in der Gastronomie. Für Innsbruck und Schwaz leuchtet die Ampel gelb.

Im Rahmen der Präsentation der zweiten Ampelschaltung hat Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag verschärfte Maßnahmen mit „Gültigkeit Montag, 00:00 Uhr“ angekündigt: Es wird die Maskenpflicht österreichweit ausgeweitet. Sie gilt zusätzlich zu den bereits in der Lockerungsverordnung vorgeschriebenen Bereichen ab 14. September in allen Kundenbereichen in geschlossenen Räumen im Handel, Dienstleistungsbereich und Parteienverkehr. In der Gastronomie gilt die Maskenpflicht für das Personal im Service, Konsumation ist in geschlossenen Räumen nur noch am Sitzplatz möglich, der Barbereich bleibt also tabu. In den Schulen gilt die Maskenpflicht außerhalb der Klassenzimmer.

Der Bundeskanzler warnte, dass weitere Verschärfungen noch folgen könnten, das sei noch nicht das „Ende der Fahnenstange“, was heute, Freitag angekündigt wurde.

Mit der zweiten Schaltung der Corona-Ampel wurden am Freitag bereits sieben Regionen in Österreich auf „Gelb“ geschaltet. Mit „mittlerem Risiko“ eingestuft sind nun Wien, Graz, Korneuburg, Wiener Neustadt und in Tirol die Bezirke Innsbruck-Stadt, Kufstein und Schwaz.

Auch bei Veranstaltungen wird es Einschränkungen geben: Indoor liegt die Zahl der maximal erlaubten Personen ab Montag bei 1.500 bzw. bei 50, falls es keine fix zugeteilten Plätze gibt. Im Freien sind dann ohne fix zugewiesene Plätze bis zu 100 Personen erlaubt – bei Großveranstaltungen mit einem professionellen Konzept und mit zugewiesenen Sitzplätzen sind es 3.000.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

27 Postings bisher
Omo

Ich war heute am Lienzer Hauptplatz. Dicht gedrängt, selten jemand hatte einen MNS. In Lienz ist anscheinend CORONA nicht präsent!

freekit78

zuerst alle verpflichtend in den urlaub schicken und danach überrascht sein wenn alle mit corona heim kommen. und jetzt sind vielleicht noch die kinder schuld und sind die superspreader.gehts noch?? die wirtschaft steckt unter einer decke mit der politik.die haben sich das für den sommer schön ausgemacht und jetzt im herbst kann man wieder dicht machen, damit man wieder rechtzeitig für den winterurlaub werben kann.

    Rosen

    "verpflichtend in den Urlaub schicken" ..... eine Frage - dürfen Sie?, darf der einzelne Mensch vielleicht auch SELBER denken.....und aus Eigenverantwortung heraus eben NICHT in den Urlaub fahren? Darf er/sie das ..... oder ist es immer einfacher, die "Verantwortung" an andere abzuschieben? - Es hat niemand in den Urlaub fahren müssen!

Beobachter2020

Hochzeit, runder Geburtstag der Eltern, Sonstige Familienfeiern mit 50 Personen und Mundschutz,.... Das wird ja ein gelungener Herbst.

Wenn es alles schon geplant war hat man sowieso schon die A... Karte, wenn nicht ist es unplanbar,....

Und das bei einem aktiven Fall im Bezirk Lienz

Verschärfungen in den sog. Hotspots wurde noch im Sommer gesagt und jetzt sind wir wieder alle im selben Boot.

Wenn das alles so wild kommt wie die Regierung sagt, dann verstehe ich das sogar noch ein bißchen als Vorbeugung

Wenn aber nicht wird wieder alles abgewürgt, z. B. Die Gastronomie, Vereinsveranstaltungen, Schulveranstaltungen usw...

Entweder sagen Sie uns nicht die ganze Wahrheit oder sie wissen nicht mehr wie oder was sie tun,...

karlheinz

Hauptsächlich müssen wir Osttiroler für die Mitbürger in der Bundeshauptstadt büßen. Weiters würde mich interessieren, wieviel es sich bei den Infizierten um Einheimische und Zuwanderer handelt. Darüber sprechen unsere Machthaber nicht !!

    innocentalpaca

    Und die Nationalität der Infizierten hat welche Relevanz?

    Rosen

    Warum so negativ? Wir können uns in Osttirol doch wirklich zufrieden und glücklich schätzen, dass es gelingt, trotz Touristenzulauf in unser schönes Land, die Zahl der Coronainfizierten so gering zu halten. Die zurzeitigen Maßnahmen sind doch wirklich "aushaltbar"!

HussaHussaTrollolo

In den großen Krisen wird Geld und Macht von unten nach oben geschaufelt. Je länger die Krise dauert, desto besser für die Großspender der ÖVP. Um unsere Gesundheit gehts schon lange nicht mehr.

    Rosen

    Die "Schaufler" gibt's wohl in jeder Partei.....sogar bei uns Grünen, wenn ich an Eva Glawischnig denke. Novomatic zahlt vielleicht noch mehr..... - da nehme ich doch das gute Geld, obwohl ich jahrelang gegen die Machenschaften des Konzerns gekämpft habe! ..... in jeder Partei gibt es solche und solche.

motinga

aha, laut Coronakarte ist ca. 90% Österreichs grün!!!! verschärfte Maßnahmen, auf Grund der Ampelschaltung GELB für wenige Gegenden wird bundesweit bewertet!!! also wer dasnoch versteht ist ganz sicher infiziert!!! also Herr Kurz verarschen können wir uns auch selber!!!

Desertbomber

Wie lange will sich die Bevölkerung noch bevormunden und unterdrücken lassen? Das 3. Reich lässt grüßen. Die Berliner Mauer und der "Eiserne Vorhang" werden demnächst auch wieder hochgezogen? Bitte lasst ihr Angsthasen euch doch alle impfen, aber bitte ins Hirn, damit ihr Panikmacher alle aufwacht. Seit Jahrzehnten warten viele Menschen auf einen effektiven und sicheren Impfstoff gegen AIDS, EBOLA, DENGEFIEBER, etc. und jetzt soll binnen weniger Monate ein Präparat gegen COVID-19 auf den Markt kommen, ohne zuverlässige Langzeittestung (5 Jahre+)?...

    Chronos

    Desertbomber,

    wie wertschätzend Sie hier auftreten, aus welchen Gründen auch immer. Waren Sie auch auf der Demo „Berlin invites Europe“. Oder waren sie bei der Empörung beim Reichstag? Die Ideologien der Teilnehmer waren dort breit gefächert.

    Ein Zitat von I. Kant für Sie: „Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt."

freekit78

the show must go on...

Querkopf

.. unfassbar, was sich die parlamentarischen Rädelsführer der "Zeugen Coronas" wieder für Verarsche leisten (... dürfen, denn die dummen Schafe lassen ja alles mit sich machen...). Kompetente Stimmen wie Prof. Dr. Haditsch, Prof. Dr. Bhakdi etc. etc., die Klartext reden und erklären wie die sog. "Zahlen" zu interpretieren sind werden mit penetranter Ignoranz einfach ignoriert. Wir brauchen eine Regierung die diese Bezeichnung verdient und keine machtberauschten willkürbesessenen Schnösel. Wer's immer noch nicht schnallt was da wirklich abgeht der ist bei Hartz4-TV und Dosenbier gut aufgehoben!

    S-c-r-AT

    Interessant, dass Sie lediglich die 2 umstrittensten "Experten" anführen, die anderen (die es vielleicht gar nicht gibt) hinter "etc., etc."verbergen. Gleichzeitig ignorieren Sie aber alle anderen Professoren und Doktoren, die zur Vorsicht mahnen. Ach ja, die Dutzenden anderen Experten sind ja lediglich Systemgünstlinge, die davon profitieren.

    Unter Strich ist es so, diese neue anbahnende Welle wurde von diesen Systemgünstlingen vorausgesagt. Die erste Welle wurde durch die Maßnahmen, empfohlen von diesen Systemgünstlingen, extrem verlangsamt. Somit hatten die Systemgünstlinge in allen Belangen recht.

    Diese anbahnende zweite Welle verdanken wir der Sorglosigkeit, die durch Wodarg, Bhakdi und Co. herbeigeredet wurde und Menschen, die zum Widerstand gegen jegliche Maßnahmen aufgerufen haben. Es wurde bestellt, jetzt wird eben geliefert. Da hilft kein Sudern und Jammern.

    So, jetzt ein gutes Dosenbier und eine Folge "Alarm für Cobra 11". Ach ja, wenn Sie wünschen kann ich Ihnen eine gute Quelle zum Beziehen von Mund- und Nasen-Masken verlinken. Sie werden sie brauchen. :-P

    Chronos

    @Querkopf, ich bin erstaunt, wie aggressiv und unqualifiziert Sie und @Desertbomber hier posten. Seid Ihr und die Corona-Leugner denn alle so?

    Rosen

    oh je ....schon wieder jemand, der dem Bhakdi verfallen ist. Aber ja, man klammert sich an jeden Stroh"mann" bzw. "halm"

nikolaus

Wofür haben wir denn nun die tolle Corona-Ampel? Sieht so evidenzbasiertes Handeln aus bei 0 (null) Infizierten im Bezirk? Wieder einmal so eine Volksverarschungsaktion ...💩

    Genuatief

    Da kann ich nur zustimmen, wenig durchdacht. Die Ampelregelung sollte gelten.....Jetzt werden die Kinder ein wenig husten, was um diese Zeit bzw. dann im Herbst normal ist, dann wird die Schule schon wieder zugesperrt und auf homeschooling umgestellt. Viel Sonderurlaub werden sich die Eltern nich mehr leisten können bzw. die Firmen...???

      S-c-r-AT

      Heults nicht rum, es wurde immer wieder vor dieser Situation gewarnt. Ihr werdet brav die Maßnahmen mittragen (müssen) und endlich mal dazu beitragen, dass es (hoffentlich um die) 0 (null) Infizierten im Bezirk bleiben.

      senf

      siehst du nikolo, so schnell kanns gehen. gestern zwei, heute acht und morgen - am 17. september - ist der spuk wohl wieder vorbei, wenns nach dir geht. oder?

      nikolaus

      @ senf: Ja, die Welle ist in Osttirol angekommen 😉, mit einem Zuwachs von 600 Prozent (nach deinen Zahlen) 😲

      Nachdem Positiv-Getestete (nicht zu verwechseln mit Erkrankten) 7 Tage im Zählsystem verbleiben, wird's mit einem Rückgang am 17. September wohl nicht klappen ...

    Heimatfreund

    Da kann ich nur voll zustimmen!

      bergfex

      Und das ohne selbst-denken. Alles was die Medien und unsere Caosregierung von sich gibt ist wahr....oder??