Matrei – Greifenburg wegen Coronaverdachts abgesagt

Die Unterliga West-Partie zwischen der Union Matrei und dem SV Greifenburg, die gestern, Samstag, im Tauernstadion über die Bühne hätte gehen sollen, wurde wegen eines Corona-Verdachtsfalles in der Matreier Mannschaft abgesagt.

„Einer unserer Spieler hatte am Freitag Kontakt zu einer Person, die positiv getestet wurde. Der betroffene Spieler wird heute getestet und weist keinerlei Symptome auf“, so Matrei-Trainer Harald Panzl gegenüber dolomitenstadt.at. Der Rest der Mannschaft befinde sich nicht in Heimquarantäne.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren