70 positive Ergebnisse bei Coronatests in Welsberg

An der Testreihe beteiligten sich rund 85 Prozent der im Ort anwesenden Personen.

Mitte Oktober wurden nach rasanter Verbreitung des Coronavirus in den Südtiroler Gemeinden Sexten und Welsberg-Taisten flächendeckende Coronatests durchgeführt.

Vor wenigen Tagen informierte der Südtiroler Sanitätsbetrieb über die Ergebnisse der Tests in Welsberg-Taisten. Bei den ca. 2919 Einwohnern und Personen, die sich während der Testreihe in der Gemeinde aufhielten, wurden 2.484 Tests durchgeführt. Dies entspricht einer Teilnahme von rund 85 Prozent der Gemeindebevölkerung. Laut Sanitätsbetrieb galten zum Abschluss der Testreihe am 22. Oktober 70 Personen als aktiv positiv. Die positiven Ergebnisse der Antigenschnelltests wurden anschließend durch PCR-Tests bestätigt.

Bürgermeister Dominik Oberstaller wertet die Teilnahme an den Tests als „sehr guten Erfolg. Die Bevölkerung hat große Verantwortung für die Gemeinschaft bewiesen und sich freiwillig dem Schnelltest unterzogen.“ Dank der Testreihe sei es gelungen, die Gefahrenquellen zu lokalisieren sowie potenziell infektiöse Personen in häusliche Quarantäne zu schicken: „Es scheint, als hätte man die allermeisten Infektionsherde isoliert und dadurch die Verbreitung des Virus unterbrochen.“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren