Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision in Oberlienz

Ein 27-jähriger Osttiroler fuhr am 30. Oktober gegen 8.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Gemeindestraße in Oberdrum Richtung Lienz. Im Kreuzungsbereich auf Höhe Oberdrum Nr. 115, kam es zur Kollision mit einem Pkw, gelenkt von einem 64-Jährigen, der von rechts in die Straße einbiegen wollte. Durch den Aufprall wurde dessen Fahrzeug auf eine Steinmauer geschoben. Die Ehefrau des 64-Jährigen auf dem Beifahrersitz sowie der 27-jährige Fahrzeuglenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das BKH Lienz gebracht, der 64-Jährige blieb unverletzt. Ein Alkomattest beim 27-jährigen Lenker verlief positiv mit einem Wert von über 1,6 Promille.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren