Am 20. November gehen in der Lienzer Innenstadt die Weihnachtslichter an. Fotos: Stadt Lienz/Lenzer

Am 20. November gehen in der Lienzer Innenstadt die Weihnachtslichter an. Fotos: Stadt Lienz/Lenzer

Lienz erstrahlt bald in weihnachtlichem Glanz

Herbert Steiger montiert 120.400 Lichtpunkte, die ab 20. November für Ambiente sorgen.

Seit Anfang November arbeitet die Firma Elektro Duregger mit Hochdruck daran, dass ab dem 20. November die Sonnenstadt in der stillsten Zeit des Jahres auch am Abend erstrahlt. Insgesamt wurden 1.170 Laufmeter LED-Lichterketten montiert. Diese sorgen bald in der oberen Altstadt, in der Schweizer-, Muchar-, Zwerger- und Messinggasse sowie am Bozner Platz und vor der Liebburg für Adventstimmung.

Herbert Steiger von der Firma Elektro Duregger montiert seit vielen Jahren die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt.

Die Länge der Lichterketten variiert zwischen fünf und 35 Metern, wobei die längste Lichtinstallation den Johannesplatz überspannen wird. Hinzu kommen noch 55 beleuchtete Kugeln und jeweils sieben beleuchtete Kegel in der Andrä Kranz-Gasse und in der Tiroler Straße. Komplettiert wird die städtische Beleuchtung von 14 Weihnachtsbäumen. Zusammengerechnet erstrahlen heuer 120.400 Lichtpunkte in Lienz. Die Kosten für das vorweihnachtliche Lichterspiel tragen die Stadt und die Geschäftsstraßengemeinschaften, denen die ansässigen Unternehmen und Hauseigentümer angehören.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
Lz

Warum brennt die Beleuchtung die ganze Nacht? Könnte wohl um 22.30 abgestellt werden!

karlheinz

Wenn die Fallzahlen so rasant wie bis jetzt ansteigen können wir die Weihnachstsbeleuchtung auf dem sicherlich leeren Hauptplatz mittels Webcam ansehen. Wie wir uns zu verhalten gehabt hätten wussten wir. Man soll aber die Hoffnung nie aufgeben ! Nur gemeinsam könnte es uns gelingen doch noch eine schöne Adventzeit zu haben. Versuchen wir`s, vielleicht gelingt es uns. Mir wäre schade wenn es uns nicht gelingen würde.

bergfex

Und heuer wird sie um 20:00 Uhr ausgeschalten ??