Eine Gleitschneelawine verschüttete am Donnerstag die B111 bei Obertilliach. Fotos: Markus Angerer

Eine Gleitschneelawine verschüttete am Donnerstag die B111 bei Obertilliach. Fotos: Markus Angerer

Lawine verschüttete B111 in Obertilliach

Kein Personen- oder Sachschaden. Update: Sperre der Gailtalstraße aufgehoben.

Zu einem Lawinenabgang in der Fraktion Leiten wurde die Bergrettung Obertilliach heute, Donnerstag, gegen 14.20 Uhr alarmiert. Oberhalb der B111 Gailtalstraße löste sich in einem Grashang eine Gleitschneelawine. Das Risiko für Lawinen dieser Art ist derzeit besonders hoch.

„Beim Einsatzort angekommen haben wir festgestellt, dass die Bundesstraße auf etwa 25 Metern verschüttet wurde. Wir haben dann die Lage abgeklärt, das Gelände sondiert und auch zwei Lawinenhunde eingesetzt. Letztendlich hatten wir keine Verdachtspunkte, es gab also weder Personen- noch Sachschaden“, schildert der Obmann der Bergrettung Obertilliach, Gerhard Figl, den Einsatz.

Grashänge wie dieser in Obertilliach bergen momentan ein großes Risiko für Gleitschneelawinen.

„Weil es sich um einen Grashang handelt, sich die Temperatur in der Schneedecke verändert hat und das Gelände in der Dämmerung nicht mehr einsehbar war, hat sich die Lawinenkommission dazu entschieden, die Straße über Nacht zu sperren“, so Figl. Am Freitagvormittag wurde die Straße nach einer Beurteilung wieder für den Verkehr freigegeben.

Neben der Bergrettung standen die Feuerwehr Obertilliach, die Alpinpolizei sowie die beiden Hubschrauber Libelle Tirol und Christophorus 7 im Einsatz.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren