Parkende Autos erschweren Räumarbeiten in Lienz

Noch immer werden aus der Stadt beachtliche Schneemassen abtransportiert.

Damit die Schneeräumarbeiten im Stadtgebiet zügig voranschreiten können, appellieren die Verantwortlichen der Stadtgemeinde Lienz per Medienaussendung an alle Bürger, ihre Fahrzeuge, sofern möglich, zu Hause zu lassen. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Straßen und Parkplätze möglichst schnell schneefrei zu machen. Dies gelingt uns aber nur, wenn wir mit den Räumfahrzeugen dort auch arbeiten können“, erklärt Albert Stocker, Leiter des Wirtschaftshofes Lienz. Daher sollte man nur in notwendigen Fällen auf das Fahrzeug zurückgreifen, und dann vorrangig auf jenen Abstellplätzen parken, die bereits geräumt wurden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

15 Postings bisher
PdL

Das Traurige ist, dass an die Pendler nie gedacht wird.

Hier würde ich mir etwas mehr Toleranz wünschen. Man erwartet von den Menschen, dass sie arbeiten, aber wie sie zur Arbeitsstelle kommen, interessiert schlussendlich niemanden. Es hat nicht jeder das Glück an seinem Wohnort arbeiten zu dürfen.

In den letzten und kommenden Tagen muss ich von 07:00 bis ca. 18:30 Uhr arbeiten. Ich habe das Privileg nur ca. 6 km vom Arbeitsplatz zu wohnen, und im Sommer verwende ich sehr häufig das Fahrrad, aber im Winter einen mehr als einstündigen Fußmarsch im Dunkeln über Eisflächen, Matsch, Wasserlachen und Schnee zu bewältigen und am Abend retour über mehrere Tage geht schon sehr an die körperliche Substanz, insbesondere, wenn man nicht mehr der Jüngste ist.

Andere Arbeitnehmer haben diese Option gar nicht, die müssen halt halb illegal ihre Fahrzeuge wo abstellen.

Bitte denkt auch an das arbeitende Volk, auch wenn Osttirol ÖVP dominiert ist und nur Bauern und Unternehmer was gelten.

Fam A

Ab 6 Uhr morgens hört man schon, dass die Schneeräumtrupps unterwegs sind. Danach wird durchgehend bis in die Abendstunden geräumt. Wem das Ganze zu langsam geht, der möge eine Schaufel in die Hand nehmen und einfach helfen.

Also ich bedanke mich an der Stelle für diese herausfordernde Arbeit. 👏👏👏

Ceterum censeo

Ich staune, wie professionell die Schneeräumung in Lienz organisiert ist. Auf Kuppen bei Kreuzungen soll bei der Räumung nicht vergessen werden. Ein großes Problem sind die Zweit- und Drittautos. Wohin damit? Weiters die Bequemlichkeit vieler Bewohner in die Garage zu fahren. Hier hilft nur, die Zusatzkosten den Sündern zu verrechnern. Auf Schnellfahren muss wegen der Rutschgefahr verzichtet werden. Sollte eigentlich jeder Autofahrer wissen und beachten.

Nickname

ich tat mir Sorgen machen um Besitzer des Autos, was auf dem Bild ist.. schaut lange nicht mehr da zu sein.. oder einfach verzweifelt.. könnte man helfen statt ewige Ärger zu erzeugen. ich kann mich auch gut erinnern - die Räumschilder werden oft auf Nacht gestellt, dass in der Früh geräumt wird, das ist sehr leicht nicht wahr zu nehmen, hab schon in 2014 das gehabt

    rebuh

    eigentlich müsste einem das der hausverstand sagen, demnächst kommt der räumdienst!

GeneralHaraKiri

Christoph Zanon Str stehen Schilder "ab 6.00 Parkverbot wegen Schneeräumung" Stadtgemeinde war heute vor Ort und mußte unverichteter Dinge abziehen denn der Parkplatz war voll mit Autos. Generell ist es erschreckend wie eigensinnig und stur manche Menschen in Zeiten wie diesen sind. Bin selbst im Winterdienst tätig......

    gemeiner Waldkauz

    wenigstens die gehsteige auf hauptstrasse, an ein- und ausfahrten und kreisverkehr gehört 1 meter abgetragen. total unübersichtlich...

    karli8

    tja da hilft in dem Fall nur kostenpflichtig abschleppen.... €€ ist bei vielen das einzige Mittel, das sie dazu bringt ihre Wahrnehmung zu verbessern.

    Tirolerbua

    Die hatten wahrscheinlich dem Aufruf folge geleistet und ihr Fahrzeug zu Haus gelassen!....Auch wieder falsch! 😉

    bergfex

    Zusatztafel aufstellen.....PARKENDE AUTOS WERDEN AUF KOSTEN DES BESITZERS ABGESCHLEPPT......

gemeiner Waldkauz

Geräumte Gehsteige wären nicht schlecht. Eine Frau stürzte heute mit dem Kopf zurück auf die Fahrbahn nachdem sie versucht hatte bei einem nicht geräumten Zebrastreifen über einen Schneeberg zu steigen.

    bergfex

    Hat sich wohl selbst überschätzt. Oder will sie den Schneeräumern , die sehr fleißig sind, die Schuld geben ? Man müsste schon selbst wissen was man macht.

      senf

      fleissig heisst noch lange nicht sauber ... tust schon gern stänkern, gel.

    wolf_c

    ... beim gehsteigräumen fließt nit so viel kohle ...

    Ceterum censeo

    Hallo, es kann nicht jeder Meter Straße und Gehweg sofort geräumt werden! Wer Probleme hat mit der Forbewegung, soll einen Schistecken zur Unterstützung verwenden.