Ein Drittel des Daches der Sport 2000-Halle in Matrei ist eingestürzt. Foto: Gemeinde Matrei

Ein Drittel des Daches der Sport 2000-Halle in Matrei ist eingestürzt. Foto: Gemeinde Matrei

Dach eines Sportgeschäfts in Matrei eingestürzt

Update: Einen Tag nach dem Teileinsturz fiel das betroffene Dachsegment komplett zusammen.

Am 3. Jänner gegen 10.45 Uhr hörten Angestellte eines Sportgeschäfts in Matrei in Osttirol ein lautes Krachen im Obergeschoß des Hauses. Bei einer Nachschau stellten sie fest, dass ein Teil der Flachdach-Konstruktion des Gebäudes durch die große Schneelast eingebrochen war. Für das Gebäude und das Umfeld wurde von der Baubehörde ein vorläufiges Betretungsverbot erlassen. Einige um das Gebäude abgestellte Fahrzeuge von Schifahrern wurden abgeschleppt und so aus dem Gefahrenbereich gebracht.

Die Entscheidung erwies sich als richtig, denn einen Tag später, am 4. Jänner, stürzte gegen Mittag das Dach im östlichen Bereich der Halle komplett ein. Verletzt wurde niemand. Der Geschäftsführer des Sportgeschäfts, Martin Wibmer, hatte kurz zuvor mit einem Zimmermeister und einem Vertreter der Versicherung die Schäden besichtigt, das Gebäude dabei aber nicht betreten. Der östliche Abschnitt der Halle muss jedenfalls komplett abgetragen werden. Die Schäden am mittleren und westlichen Teil des Gebäudes können erst beurteilt werden, wenn die Primärtragkonstruktion abgesichert ist.


Dieser Artikel wurde am 4. Jänner um 18.30 Uhr upgedatet.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren