Bernie Sanders inspiziert Osttirols Schneemassen

Ein US-Senator stiehlt Joe Biden die Show. Und kommt auf seiner Weltreise bis nach Osttirol.

Dolomitenstadt.at bewegt sich ja gerne in und rund um die Region Osttirol, zumindest aber innerhalb der österreichischen Landesgrenzen. Manchmal lohnt sich aber auch ein Blick über die Landesgrenzen hinaus – oder man holt sich die Weltpolitik einfach vor die Haustüre.

Aber von vorne. Eigentlich hätten Joe Biden und Kamala Harris die Stars der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten am 20. Jänner sein sollen. Ihre Outfits hatten sie bedacht von namenhaften beziehungsweise aufstrebenden Designern gewählt, es gab herzerwärmende Reden, Aufritte von Popstars und viele Flaggen anstatt vielen Besuchern. Trotzdem stahl ihnen einer die Show: Bernie Sanders, der frierend und am Rande sitzend das Spektakel beobachtete.

Inzwischen ist der frierende US-Senator zum Internethit geworden. Auf den sozialen Netzwerken kursieren derzeit unendlich viele Fotos, in die Bernie Sanders hineinretuschiert wurde – auf dem Mond, auf historischen Gemälden oder auf Fotos vom Angriff auf das Kapitol. Mit Hilfe dieses Meme-Generators kann man Bernie auch direkt vor die eigene Haustüre setzen.

Wir haben ihn zwischen den Osttiroler Schneemassen platziert – wo er mit seinen Handschuhen im Norweger-Look besser hinpasst als auf die Amtseinführung des 46. Präsidenten der USA.

Unbeeindruckt zeigt sich Senator Sanders auch zwischen den Osttiroler Schneemassen. Foto: Expa/Hutter
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
isnitwahr

herrlich gemacht, lasst's nur bitte den Trump nicht nach Osttirol!!!!