Defereggental: 5 Mio Euro für neue Moosgrabengalerie

Die Moosgrabengalerie im Defereggental wird erneuert. Das Land Tirol stellt dafür fünf Millionen Euro bereit. Die L 25 Defereggenstraße wird im betroffenen Streckenabschnitt von der ‚Moosgrabenlawine‘ bedroht, weshalb das Tal in den letzten Jahren oft mehrere Tage nicht über die Straße erreichbar war. „Ein wirtschaftlich relevanter Schaden geht stets damit einher. Umso wichtiger ist es, dass dieses Vorhaben rasch umgesetzt wird“, sagt Landeshauptmann Günther Platter. Der zuständige Landesrat Josef Geisler ergänzt: „Die Planungen für die 130 Meter lange Galerie sind abgeschlossen, die Behördenverfahren laufen. Wir werden noch im heurigen Frühjahr mit dem Bau beginnen können.“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren