Hermagor: Ausnahme für Abschluss- und Berufsschüler

Um die Ausbreitung des Coronavirus im Bezirk Hermagor einzudämmen, wurden für die Region umfassende Maßnahmen verordnet. Eine davon ist das Distance Learning, das seit Montag gilt. Schüler verlassen den Bezirk Hermagor nicht mehr, von dieser Regelung ausgenommen sind jedoch SchülerInnen von Abschlussklassen, die zum Besuch der Schule aus- oder einpendeln, sowie Berufsschüler. Wie das Land Kärnten am Montag mitteilt, wurde die Pädagogische Leitung in Tirol informiert: „Die beiden Bildungsdirektoren werden sich über die Vorgehensweise bezüglich der Schulen und Schüler in Lienz austauschen. In Summe sind rund 60 SchülerInnen betroffen.“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren