Schnee adé: In Virgen ist der Tennissport zurück

Seit einer Woche wird im Sonnendorf dank Fräse und Schaufel wieder Tennis gespielt.

In Virgen rückte ein Team der Sportunion mit Schneefräsen und Schaufeln aus, um den Tennisplatz von den enormen Schneemassen zu befreien. Der Aufwand machte sich bezahlt, seit 3. März schwingen die Sportler im Sonnendorf wieder die Schläger.

Gerhard Mair und Virgil Wurnitsch, die die Sektion Tennis seit 2020 gemeinsam leiten, wollen „die Begeisterung für den Tennissport in Virgen neu entfachen und möglichst viele Menschen für diesen Sport gewinnen.“

Foto: Sportunion Virgen
Foto: Sportunion Virgen
Foto: Sportunion Virgen

Am Platz herrscht bereits reger Betrieb, Mair und Wurnitsch sprechen von einem guten Saisonauftakt. Die ersten Saisonkarten wurden bereits ausgegeben, auch ein Tenniskurs ist geplant. „Dabei könnte es aber schwierig werden, Tennislehrer zu engagieren. Wenn es die Corona-Bestimmungen zulassen, planen wir für den Spätsommer auch wieder kleinere Turniere. Wir sind jedenfalls bemüht, den in die Jahre gekommenen Platz so weit als möglich in Schuss zu halten“, so Mair.

In der Saison 2021 kostet die Stundenkarte für Erwachsene sieben Euro und für Kinder bis 15 Jahre vier Euro. Eine Saisonkarte kostet für Erwachsene 65 Euro, für Kinder werden 20 Euro fällig. Die Bezahlung erfolgt bei der BP-Tankstelle in Virgen. Platzreservierungen können online vorgenommen werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
rebuh

in virgen wird das schon gehn, den coronamässig müssen die eh alle schon 2x daran gewesen sein!

    baseballs1987

    Sehr traurig was Corona mit dem Einen oder Anderen macht...

    Endlich einmal ein Bericht, in dem etwas Erfreuliches und nichts über Corona steht und sogar da muss die Coronakeule geschwungen werden?