Skisaison am Lienzer Zettersfeld endet am 28. März

Ab 12. März wird auf Wochenendbetrieb mit reduzierten Tageskartenpreisen umgestellt.

„Der Winter verlief in vielerlei Hinsicht nicht wie geplant, stellte uns alle vor die eine oder andere Herausforderung und trotzdem haben wir jeden Tag unser Bestes gegeben, um perfekte Pisten zu zaubern und so viele Anlagen wie möglich zu betreiben“, resümiert der Vorstand der Lienzer Bergbahnen, Mario Tölderer.

Laut LBB-Vorstand verlief der Winter „in vielerlei Hinsicht nicht wie geplant“. Am 28. März beenden die Bergbahnen die Saison am Zettersfeld. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

Zwar seien die Verhältnisse aktuell perfekt und leere Pisten der Traum eines jeden Skifahrers, nach 87 Betriebstagen ist am Zettersfeld ab 28. März aber Schluss. Ab 12. März wird zudem bei reduzierten Tageskartenpreisen auf Wochenendbetrieb – jeweils von Freitag bis Sonntag – umgestellt. „So schwer uns diese Entscheidung auch gefallen ist, freuen wir uns umso mehr auf den kommenden Sommer und einen ’normalen‘ Winter 2021/22“, so Tölderer. Zum Saisonende verlosen die Bergbahnen unter allen Foto-Einsendungen bzw. Posts mit dem Hashtag #lienzerbergbahnen eine Lienz-Saisonkarte und zehn Tageskarten für die kommende Wintersaison.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

11 Postings bisher
die eribas

Den Lienzer Bergbahnen für die super präparierten Skipisten und das lange Offenhalten ein herzliches Dankeschön. Für uns Einheimische ein herrlicher Winter !!!

keinexperte

Die LBB hat in diesem Winter das Beste herausgeholt. Der in Massen vorhandene Schnee wurde perfekt präpariert und alle notwendigen Lifte betrieben. Die vielen Sportpass- und Saisonkartenbesitzer können sehr zufrieden sein. Für uns Einheimische war es ein Traumwinter. Trauriger war es leider für die Wirte. Schade war nur, dass nur die Betreiber der Naturfreundehütte für ihre langjährigen Gäste ein Herz hatten. Am Thurnthaler öffnete der Wirt in der Thurntalerrast die Toiletten und stellte die Terrasse mit der Bergründung, dass die Leute nächstes Jahr sicher als Gäste wiederkommen, zur Verfügung. Ich glaube das wäre auch am Zettersfeld möglich gewesen.

realist

Über Ostern offenlassen wenn's geht! i

dacapo

Kann mich dem Lob für die Lienzer Bergbahnen nur anschliessen, ebenso aber der Anregung gerade über die Osterfeiertage noch offen zu halten.

    genaugenommen

    ganz einfach saisonskartenbesitzer noch eine osterkarte dazu kaufen 😉

    rebuh

    nehme mal an, anfang april ist's am zettersfeld schon sehr mulzig. nachdem die gaststätten nicht geöffnet sind wird sich das verlangen dort noch schi zufahren schon sehr in grenzen halten

Klettermaxi

Ich möchte mich bei den Lienzer Bergbahnen aufs ❤lichste bedanken - dafür, dass die Lifte so lange in Betrieb blieben - dafür, dass ich wirklich das Gefühl habe, dass der Einheimische noch was wert ist - dafür, dass die Pisten 1A präpariert waren - dafür, dass wir in dieser beschissenen Zeit die Möglichkeit hatten, unseren Sport in gesunder Umgebung ausüben zu können, unser Immunsystem zu stärken und unsere Freude und Zuversicht nicht zu verlieren

Für meine Familie, Freunde und mich, - einfach nur "Goldeswert" und die einzige Antwort auf jeden Virus ✌🙏

nachgedacht

Bitte, bitte, bitte lasst den Lift noch eine Woche länger offen, damit die Kinder in den Osterferien Schifahren gehen können. Ich schließt nämlich genau am Wochenende vor den Ferien.

    le corbusier

    unbedingt! das wär echt super!

      senf

      wär ich auch dafür. der tvb wirds locker verkraften, das zettersfeld diesmal als einziges skigebiet im bezirk die paar tage über die osterferien offen zu lassen. hoffentlich haben die kids auch gutes wetter für ihr vergnügen. allen viel spass und erholung - trotz der covidplage!

mattersberger tini

DANKE Mario Tölderer und seinem Top Team der Lienzer Bergbahnen! Es war ein Wahnsinns Winter in jeglicher Hinsicht. Danke den "liftlerinnen" die immer gut gelaunt und hilfsbereit zur stelle waren! Danke für die Top Pisten!