Innovation Award: Anna – ein Kleid für alle Fälle

Das Atelier Marianna hat ein vielseitiges, schlichtes und elegantes Kleid entworfen.

Seit einigen Wochen laufen die Einreichungen für den Osttiroler „Innovation Award“ der Arbeitsgemeinschaft „Vordenken für Osttirol“. Wir stellen alle eingereichten Projekte vor.

Eines davon ist „Anna“, ein Kleid, das von Anna und Marianna vom Atelier Marianna entworfen wurde. Neben der Liebe zum Handwerk und dem Auge fürs Detail war es uns wichtig, noble Schlichtheit und Vielseitigkeit in nur einem Kleid zu vereinen. „Anna“ ist das Kleid für jeden Anlass im Alltag, im Business, zur Familienfeier oder zu festlichen Anlässen. Aus hochwertigen Materialien gefertigt, besticht „Anna“ durch Eleganz und Zeitlosigkeit. Es lässt sich vielseitig, einfach und schnell kombinieren, ob mit Bluse, Rock, Jacke, Schal oder Mantel, und harmoniert mit Loden, Leinen und Seide ebenso wie mit raffinierter Spitze.

Eigens für diese Kollektion wurden perfekt abgestimmte Accessoires kreiert.

Als besonderen Blickfang für das „kleine Schwarze“ schuf Juwelier Philipp Steiner zusammen mit dem Atelier Marianna drei hochwertige Schmuckstücke in Form einer Rose – einen Kettenanhänger, Ohrenstecker und einen Ring. Inspiriert wurden sie durch die „Lienzer Rose“. Sie ist seit Jahrhunderten das Zeichen der Lienzer Bürger*innen für Persönlichkeit, Recht und Freiheit.

Ein Täschchen zum Umhängen mit einer Applikation in Form der „Lienzer Rose“ und genügend Platz für Mobiltelefon, Maske und Geld wurde in Zusammenarbeit mit „findyourroots“ aus Debant entwickelt.

Passend zur Kollektion entstand in Zusammenarbeit mit der Firma Unterweger auch noch das Parfum „Anna“ zum gleichnamigen Kleid. Der Duft spiegelt die Seele Osttirols und die warme Atmosphäre des Ateliers wider. Wir präsentieren Osttirol von der Modeseite. Die Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung vieler Osttiroler Betriebe ermöglicht dieses Projekt. In Zukunft geben die Leute ihr Geld gezielter (auch in der Region) aus und achten darauf, woher das Produkt stammt und wie vielseitig es ist. Das ist auch der Grundgedanke für das Projekt Anna – das vielseitige „kleine Schwarze“.


Im Zuge des Innovation Award 2021 sucht die Arbeitsgemeinschaft „Vordenken für Osttirol“ nach konkreten Ideen und Projekten mit Chancen auf eine erfolgreiche Umsetzung und direkten Nutzen für Osttirol. Bis 16. April kann man Projekte einreichen. Aus den sozialen und wirtschaftlichen Projektideen, die die Region beleben sollen, werden von einer Fachjury drei Hauptpreise ausgewählt und prämiert. Dolomitenstadt.at stellt die Projekte in einer Mini-Serie vor, einfach hier klicken.

Informationen zum Ideenwettbewerb finden sich auch auf der Website von Osttirol Leben.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?