Corona-Infektionen im Lienzer Altenheim

Vier Bewohner und zwei Mitarbeiter betroffen. Laut Heimleitung keine weitere Verbreitung.

Am vergangenen Donnerstag sind im Lienzer Wohn- und Pflegeheim mehrere Corona-Infektionen aufgetreten. Wie Heimleiter Franz Webhofer erklärt, sind sechs Personen – vier Bewohner und zwei Mitarbeiter – betroffen. Drei der infizierten Heimbewohner und eine/r der beiden MitarbeiterInnen sind gegen das Virus geimpft.

„Betroffen ist ein Stockwerk, glücklicherweise gab es keine weitere Verbreitung und die Betroffenen zeigen keinerlei Symptome. Alle notwendigen Maßnahmen wurden umgehend eingeleitet“, gibt Webhofer Entwarnung. Wie es das Virus in das Altenheim schaffte, wisse man aber nicht: „Derzeit sind 60 Prozent unserer Belegschaft geimpft. Gänzlich ausschließen kann man ein solches Szenario also nicht.“

In Osttirol ging die Zahl der aktiv positiven Fälle am Dienstagvormittag auf 273 zurück. Merklich angestiegen ist jedoch die Inzidenz für den Bezirk. In den vergangenen sieben Tagen gab es 389,8 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

13 Postings bisher
hubert

das schockiert mich jetzt aberl, dass nur ca. 60 % des personals im altenheim geimpft ist. ja so werden wir die pandemie sicherlich nicht mehr los. ich kenne noch genug personen, die würden sehr viel dafür geben, wenn sie nur endlich eine impfung bekommen würden, egal von welcher pharma firma auch immer. also, gebt die vorhandenen impfdosen denen, die sie brauchen und auch wollen, egal wie alt.

osttirol20

Traurigerweise ist diese ganze Impfhysterie nur eine politisch Ablenkung davon, dass es für den TÜRKISEN Kurz aber auch die ganzen GRÜNEN in Wahrheit nicht, um den Schutz der Bevölkerung geht, sondern nur ein Weg gesucht wird, um dem Wähler zu suggerieren, wir hätten eine Lösung und können zum Alltag übergehen, um keine Wählerstimme zu verlieren, auch wenn diese Lösung tatsächlich nicht funktioniert und überhaut nichts an der Situation ändert!!!

Tatsache ist, die Impfung zielt leider nicht darauf ab, das Coroanvirus zu bekämpfen, sondern das jämmerliche politische Dasein zu sichern!!!

    Wirt2200

    Warum können in Israel dann schon Bars, Fitnesscenter, usw. öffnen?

    Ich finde auch, dass das Impfen hierzulande verhaut wurde, aber nur, weil es nicht schneller geht.

      rebuh

      zumindest in den altenheimen wäre es schon schneller gegangen, ich finde es schon eine zumutung, wenn es dort noch soviele nicht geimpfte gibt, beim personal und den bewohnern. weil eines kann ich mir nicht vorstellen, das sich geimpft gegenseitig anstecken können! aber jammern wegen der besucherregelung.

      HussaHussaTrollolo

      Die Regierung könnte in Ö ja auch Bars, Fitnesscenter usw. öffnen.

    steuerzahler

    Ja, genau! Passt alle auf, daß euch beim Impfen kein türkises oder grünes Serum geimpft wird. Sonst könnt ihr nichts anderes mehr wählen!

HussaHussaTrollolo

Wenn wir uns für die Erkrankten anstatt für positive Tests interessieren würden, wär der ganze Spuk längst vorbei.

    Post_ler

    Jetzt habe ich ( liebe/r DP) laaaange nachgedacht und muss dem HussaHussaTrollolo vollkommen Recht geben. Offensichtlich ist er auch ein Denker. 😉

      Sonnenstrahl

      Liebe(r) Post-ler... i bin a fan von dir... du bringst immer wieder auf den Punkt was Sache ist... manchmal auch humorvoll🙂😉

    Wirt2200

    Stimmt eh, solange man sich auch nicht für diesen bösen Intensivstationen interessiert 😉

DP

Auch ein Post_ler könnte einmal nachdenken bevor er was schreibt.

Post_ler

Zusammenfassung: 3 x soviele geimpfte als nichtgeimpfte Personen haben sich angesteckt. Weder Geimpfte noch Nichtgeimpfte zeigen Symptome. Spannend.

Herr_Kules

sonnenstadtlienz vor einem Tag unter dem Artikel zum Innsbrucker Studentenheim: "Freu mich, dass die Studenten so ein lustiges Leben haben .... hoffentlich bleiben sie dann auch über Ostern wo sie gerade sind 🙄" . . . "Freu mich, dass die 'Leute im Altersheim' so ein lustiges Leben haben .... hoffentlich bleiben sie dann auch über Ostern wo sie gerade sind 🙄"