Löschfahrzeug der Feuerwehr in Dölsach gesegnet

Das Spezialfahrzeug ist seit Oktober im Einsatz. Ehrung für langjährige Mitglieder.

In Dölsach wurde am Sonntag, 2. Mai, das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr feierlich gesegnet. Der Weg bis zur Segnung war ein langer. Nachdem bereits im Jahr 2016 unter Kommandant OBI Georg Pedarnig Gespräche über die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges mit der Gemeinde Dölsach geführt wurden, verzögerte der Konkurs der Firma, die 2018 im Zuge einer Ausschreibung den Zuschlag erhalten hatte, die Abwicklung. Das Tanklöschfahrzeug musste ein zweites Mal ausgeschrieben werden.

„2019 erhielt dabei die Firma Rosenbauer den Zuschlag und somit war ein Ende des Weges in Sicht“, ist Simon Gütl von der Freiwilligen Feuerwehr Dölsach heute erleichtert. Anfang Oktober 2020 wurde das neue Fahrzeug geliefert, konnte aufgrund der COVID-Situation jedoch nicht gesegnet werden. Bis jetzt. Am vergangenen Wochenende fand im Zuge der „Floriani-Messe“ schließlich die feierliche Segnung durch Ortspfarrer Bruno Decristoforo statt. Unter den Anwesenden waren auch die neue Fahrzeugpatin Herta Mair und die Patin des Tanklöschfahrzeuges „ALT“ Burgi Unterweger.

Pfarrer Bruno Decristoforo segnet das neue Löschfahrzeug der Dölsacher Feuerwehr. Foto: Brunner Images

Im Zuge der Feier am Dölsacher Schulplatz wurden drei langjährige Mitglieder der Feuerwehr für ihre verdienstvollen Tätigkeiten geehrt: Löschmeister Oliver Hartl für 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen, Oberbrandinspektor Georg Pedarnig für 40 Jahre und Oberbrandmeister Andreas Trojer für 50 Jahre Tätigkeit.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren