In Lavant lernen Kinder den perfekten Abschlag

Video! Golflehrer räumen mit Vorurteilen auf und trainieren Nachwuchssportler.

Golfen ist elitär und eher ein Sport für ältere Semester? Von wegen! In Lavant bietet seit kurzer Zeit ein engagiertes Team Kinder- und Jugendgolf an. Die Kids werden „polysportiv“ trainiert, können also auch einmal neue Sportarten und andere Bewegungen ausprobieren und in der Gruppe statt individuell trainieren. „Wir wollen Selbstständigkeit und Konzentration fördern, der Spaß kommt auch nicht zu kurz“, erklärt Golflehrer Stefan Kühne, der das Training mit seinem Team abwickelt.

Mittlerweile kommen jeden Mittwoch um 16.30 Uhr 15 bis 20 Kinder und Jugendliche zum Golfen nach Lavant. Für sie steht schon jetzt fest: „Golf spielen ist cool!“ Ab sechs Jahren dürfen die Kleinen zum Schläger greifen. Das Training kostet für die gesamte Saison 99 Euro, Anmeldungen sind per Mail an clemens.daberer@gmail.com möglich.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren