Tagesausflüge nach Italien ohne Test möglich

Tolle Neuigkeiten für Reiselustige in unmittelbarer Grenznähe.

Reisen von und nach Italien werden einfacher. Das Land hebt die Testpflicht für „Grenzgänger“ auf. Menschen, die nicht weiter als 60 Kilometer von der italienischen Grenze entfernt wohnen, müssen sich vor der Einreise aus beruflichen Gründen oder für einen Tagesausflug keinem Corona-Test mehr unterziehen. Das geht aus einer neuen Verordnung des italienischen Gesundheitsministeriums hervor. Auch für ItalienerInnen gilt die neue Regelung, wenn sie bis zu 60 Kilometer von der Grenze entfernt wohnen und nach Österreich fahren wollen.

Sonst gilt weiterhin: Wer nach Italien einreist, muss ein negatives Coronavirus-Testergebnis vorweisen können. Auch die Pflicht zum Ausfüllen des Europäischen Formulars zur Feststellung des Aufenthaltsortes von Reisenden (Passenger Locator Form) bleibt weiter in Kraft.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
defregger

Alle schnell die 3 G umsetzen inkl. Personal und schon ist die Gasto indoor wie outdoor voll...alle in einer scheinbar sicheren Bubble und gut ist......vorerst.... bis zur Herdenimmunität und dann bleibt der von mir schon seit sehr langer Zeit gelebte Sicherheitsabstand.....Mundgeruch, Küsschen hier und da und dort entgeh ich und, bin mit einem Servus+Pfiat di und ohne shake hands sehr zufrieden.

Ob sich dieses jetzt automatisierte Verhalten grundsätzlich nochmal ändert, wage ich zu bezweifeln.

Auf das die Leute wieder verreisen dürfen, müssen weltweit, denn Zuhause ist es ja nicht auszuhalten.😂 Nicht das man noch etwas verpasst.....

Servus enk......

Zahlen-lügen-nicht..

Das ist ja wieder mal ganz schlau. 🤦‍♂️ Was nützt es wenn man bei der Rückfahrt nach Österreich so ein sinnloses Einreiseformular und ein 3 G braucht. War gestern in Bruneck, kein 3 G in irgendeinem Lokal, keine Registrierung, Maske ist auch nicht so wichtig wies ausschaut, und auch kein Abstand zwischen den Tischen. Die Restaurands sind brechend voll, während bei uns kaum was los ist.

    chiller336

    dann solltest vielleicht bei uns ins restaurant gehn und nciht in bruneck - dann is hier auch gleich mehr los

      Zahlen-lügen-nicht..

      Da war ich schon des öfteren. 😉 Und überall war nichts los. 😏