Neuer Direktor an der Fachberufsschule Lienz

Klaus Oberegger folgt auf Susanna Tasch. Neuer Unterrichtsmodus für Handelslehrlinge.

Der Gaimberger Klaus Oberegger ist neuer Direktor der Tiroler Fachberufsschule in Lienz. Seit 16 Jahren unterrichtet der 48-Jährige im Fachbereich Metall und war Vorsitzender der Personalvertretung. Er folgt auf Susanna Tasch, die mit 1. Dezember 2020 ihren Ruhestand angetreten hat.

Nahezu 350 Schüler werden jedes Jahr an der TFBS Lienz unterrichtet. „Eine professionelle und fachspezifisch sehr gute Ausbildung der Lehrlinge ist unser oberstes Ziel“, betont Oberegger, der großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer und den Betrieben vor Ort legt. „Wir sind in ständigem Austausch mit der Wirtschaft und denken neue Wege an, um das Ausbildungsniveau hoch zu halten. Es ist notwendig als Schule flexibel und beweglich zu bleiben, um gezielt auf die sich laufend ändernden Anforderungen reagieren zu können“, so der Gaimberger.

Der Gaimberger Klaus Oberegger ist neuer Direktor der Fachberufsschule in Lienz. Foto: TFBS Lienz

Im Bereich Handel steht eine massive Änderung bevor. Die Bildungsdirektion des Landes und die Wirtschaftskammer haben sich darauf geeinigt, die Lehrlinge im Bereich Einzelhandel künftig in Form eines mehrwöchigen Lehrgangs zu unterrichten und auf eine Jahresschule zu verzichten. Die Betriebe hätten sich diese Lösung, die im Metall- oder Baugewerbe schon lange Usus ist, gewünscht. Die Regelung tritt mit dem neuen Schuljahr in Kraft, im September werden die ersten Handels-Lehrgänge in Lienz starten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren