2. Platz bei Citizen Science Awards für MS Egger-Lienz

Für ihre Leistung erhalten die Forscherinnen und Forscher ein Preisgeld von 500€.

Im Zuge des Citizen Science Projekts FoodExplorer haben sich die Schülerinnen und Schüler der 3i-Klasse der Mittelschule Egger-Lienz intensiv mit dem Thema „Ernährung“ auseinandergesetzt. Dabei wurden sie zu Jungforscherinnen bzw. Jungforschern und haben in diesem Zusammenhang das Nahrungsmittelangebot in und um die Mittelschule Egger-Lienz genauer unter die Lupe genommen.

Die Schülerinnen und Schüler der 3i-Klasse der MS Egger-Lienz erreichten mit ihrem Beitrag beim Citizen Sience Award den zweiten Platz. Foto: MS Egger-Lienz

Nach einer genaueren Analyse des IST-Standes entwickelte die Klasse Verbesserungsmöglichkeiten des Nahrungsangebots, um das Ernährungsbewusstsein zu steigern. Als Produkt ist dabei eine Präsentation entstanden, die die Schülerinnen und Schüler selbst erarbeitet und erstellt haben. Belohnt wurden die jungen Forscherinnen und Forscher für ihre Arbeit mit dem zweiten Platz bei der Verleihung des Citizen Science Awards. Die stolzen Preisträgerinnen und Preisträger dürfen sich über einen Gewinn von 500 € für die Klassenkasse freuen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren