Warnung: Starke Regenfront trifft Tiroler Unterland

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) erwartet von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag ergiebige Niederschläge im Tiroler Unterland. Der Schwerpunkt liege in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel mit 60 bis 80 mm in der Fläche, punktuell seien auch 120 bis 150 mm Niederschlag möglich. Das bedeutet „Warnstufe Orange“. In den Schwerpunktgebieten der Brixentaler Ache und Kitzbüheler Ache sind laut ZAMG je nach Niederschlagsintensität auch Hochwasserscheitel über jenen eines 30-jährlichen Hochwassers nicht auszuschließen. Die Bevölkerung ist aufgerufen, unnötige Fahrten und Spaziergänge zu vermeiden, Kellerschächte abzudecken und die Pegelstände zu beobachten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren