Fahrerflucht: Auto demoliert Badgebäude in Dölsach

Ein bislang unbekannter Lenker verursachte beträchtlichen Sachschaden.

Zwischen 4. August 16:30 Uhr und 5. August 8:00 Uhr stieß ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker – oder eine Fahrzeuglenkerin – vermutlich mit einem Pkw gegen eine Mauer eines zum Schwimmbad Dölsach gehörenden Gebäudes. Dabei wurde das Mauerwerk schwer beschädigt und zum Teil verschoben, so dass ein großer Riss entstand. Wer auch immer dafür verantwortlich ist, verließ die Unfallstelle ohne den Unfall zu melden. Deshalb bittet die Polizeiinspektion Lienz unter Tel. 059133/7230 um zweckdienliche Hinweise. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Wer immer gegen diese Wand eines Gebäudes beim Schwimmbad Dölsach krachte, fuhr davon ohne den Schaden zu melden. Foto: PI Lienz
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
Donnerwetter

i kunns it sogn, meigle was woll, dass i dovör woa, oba i hun sou oan drinne gehop, bold is auto gfundn hun kun i mea sogn, oba i finds oft it.

so ist es vielleicht

Also i sog's glei, i wor's nit! 🤭

Also wie bitte sieht da wohl das gegnerische Fahrzeug aus, wenn man damit eine Hausmauer verschiebt? Wieviel %% hat dieser Fahrer wohl intus gehabt? 🥴

    r.ingruber

    Zweckdienliche Hinweise an die Polizei, nicht an dolomitenstadt.at

    isnitwahr

    Sie haben Recht, da dürfte es sich wirklich um % und nicht mehr um Promille gehalten haben