Am Samstag, 11. September, fällt um 10.00 Uhr auf dem Lienzer Hauptplatz der Startschuss für den diesjährigen Red Bull Dolomitenmann. Foto: Red Bull Contentpool

Am Samstag, 11. September, fällt um 10.00 Uhr auf dem Lienzer Hauptplatz der Startschuss für den diesjährigen Red Bull Dolomitenmann. Foto: Red Bull Contentpool

Dolomitenmann 2021: Alles bereit zum Start

Hier sind die Links zur Ticketbuchung für Stadion und Championsnight vor der RGO Arena.

Im Rahmen des schon traditionellen Pressegesprächs wenige Tage vor der Dolomitenmann-Extremstafette in Lienz hatte das Organisationskomitee rund um Werner, Sandra und Niki Grissmann am 7. September eine Kernbotschaft: „Wir haben jetzt alle Freigaben und der Red Bull Dolomitenmann wird am Samstag um 10.00 Uhr auf dem Hauptplatz in Lienz starten und wieder auf der Originalstrecke wie 2019 in der Reihenfolge Berglauf, Paragleiten, MTB und Wildwasserkajak abgewickelt, mit dem Ziel auf dem Lienzer Hauptplatz um circa 14.00 Uhr.“

Werner, Sandra und Niki Grissmann (von links) haben auch heuer alle Fäden für den Dolomitenmann rund um Lienz gezogen. Am 11. September sind die „Härtesten unter der Sonne“ wieder gefordert. Foto: Expa/Groder

Was wäre ein Dolomitenmann ohne begeisterte Zuschauermengen? Auch das darf es heuer – im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten – geben. Zuschauer sind an den Hot Spots am Hauptplatz und im Dolomitenmann Stadion zugelassen, benötigen aber ein Tagesticket, das man über dolomitenmann.com oder gleich hier kostenlos bestellen kann. Ein 3G-Nachweis ist beim Zutritt erforderlich. Entlang der Strecke kann überall zugesehen werden, die Veranstalter bitten aber alle Besucher:innen, sich an die Vorgaben der Bundesregierung zu halten.

Kostenlose Zuschauertickets für den Dolomitenmann 2021 hier buchen

Champions-Night mit Siegerehrung, „Onk Lou“ und „Alle Achtung“

Ganz neu ist heuer das Konzept der Ö3 Champions-Night. Sie geht diesmal nicht auf dem Lienzer Hauptplatz sondern im Outdoorbereich der RGO Arena in der Peggetz über die Bühne. Zuschauer:innen sind zugelassen, müssen aber angemeldet sein. Karten können über die Website dolomitenmann.com kostenlos bestellt werden und auch hier ist ein 3G-Nachweis erforderlich.

Onk Lou wird der erste Liveact bei der Championsnight in der RGO Arena sein. Foto: Carina Antl

Einlass ist um 18.30 Uhr, um 19.00 Uhr folgt die Siegerehrung, dann legt DJ David Gstraunthaler bis 20.30 Uhr auf, bevor die Bühne Onk Lou gehört. Lukas Weiser, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen heißt, könnte mit „Quarterlife“, seinem zweiten Album, den Sprung ins Ausland schaffen. In Österreich ist er längst ein hochgeschätzter Dauergast auf Festivals, im TV und im Radio. 2018 wurde er vom österreichischen Komponistenbund als „Songwriter des Jahres“ ausgezeichnet. Seine Single „In the Morning“ lief auf Powerplay auf allen Radiosendern des Landes.

Headliner des Abends ist ab 22.15 Uhr Alle Achtung, die Sensationsband des Coronasommers 2020, die mit „Marie“ den Durchbruch im gesamten deutschsprachigen Raum schaffte und mit „Sono Il Destino“ gleich einen Ohrwurm nachlegte. Die Band mit dem prägnanten Sound und der unverwechselbaren Stimme von Frontman Stani wird das Publikum vor der RGO-Arena zum Tanzen bringen und das bis 00.30 Uhr.

Kostenlose Tickets für die Championsnight 2021 mit Siegerehrung, „Onk Lou“ und „Alle Achtung“ hier buchen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren