1. Klasse A: Oberlienz gewinnt Derby gegen Tristach

Mit einem furiosen Heimsieg im Derby gegen den SV Tristach hat sich Oberlienz am Samstag auf den vierten Tabellenrang geschoben. Vor über 200 Zuschauern gab sich die Elf von Georg Rohracher keine Blöße und führte zur Halbzeit bereits mit 4:0. Martin Walter (2), Mario Steiner und Benjamin Bürgler trafen in den ersten 45 Minuten. Nach dem Seitenwechsel keimte im Tristacher Lager noch einmal Hoffnung auf, als Goalgetter Denis Kerrniqi mit zwei Treffern auf 4:2 verkürzte. Der eingewechselte Lukas Wibmer sorgte in der Schlussphase für die Entscheidung und Oberlienz siegte mit 5:2.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren