Nikolsdorf: Frau teilweise von Elektroschlepper überrollt

Bei Reparaturarbeiten an einem Elektroschlepper wurde am 22. September eine 31-jährige Österreicherin in einer Werkstatt in Nikolsdorf von diesem im Bereich der beiden Unterschenkel überrollt und unbestimmten Grades verletzt. Sie saß unmittelbar vor dem Elektroschlepper um Aufkleber an der Front zu entfernen, als aus bisher ungeklärten Gründen das Armaturenbrett auf das Gaspedal fiel und sich das zwei Tonnen schwere Fahrzeug unkontrolliert in Bewegung setzte. Ein ebenfalls anwesender Bekannter betätigte sofort die „Not-Aus-Taste“ und setzte den Notruf ab. Die Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber C7 ins Krankenhaus nach Villach gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren