St. Jakob: Zwei Verletzte bei zwei Verkehrsunfällen

Gleich zweimal wurden die Rettungskräfte am Sonntag zur Staller-Sattel-Straße gerufen.

Am Nachmittag lenkte ein 47-jähriger Österreicher seinen Pkw auf der L25 vom Staller Sattel kommend talauswärts. Hinter ihm fuhr eine Motorradgruppe. Der Pkw-Lenker bog nach dem Betätigen des Blinkers auf einen links neben der Fahrbahn befindlichen Schotterparkplatz ab, als zeitgleich ein 56-jähriger Motorradfahrer den Pkw überholte. Dabei touchierte das Motorrad den Pkw fahrerseitig, wodurch der Motorradfahrer zu Sturz kam und anschließend über den Schotterparkplatz schlitterte. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Motorradfahrer wurde von den Rettungskräften des Roten Kreuz sowie dem Notarzt erstversorgt und in der Folge mit dem Rettungshubschrauber in das BKH Lienz geflogen. Die Pkw-Insassen blieben unverletzt. Aufgrund des Hubschraubereinsatzes waren kurzzeitig beide Fahrtrichtungen der L25 gesperrt.

Nur wenige Stunden später, gegen 21:40 Uhr, lenkte ein 25-jähriger Österreicher seinen Pkw ebenfalls vom Staller Sattel kommend auf der L25 talauswärts. Der übermüdete Lenker übersah eine Linkskurve und kam rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam etwa zehn Meter unterhalb in einer steilen Böschung und ohne sich zu überschlagen zum Stehen.

Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades an der Wirbelsäule und wurde nach erfolgter Erstversorgung mit der Rettung in das BKH Lienz gebracht. Der Pkw wurde schwer beschädigt und musste von der Feuerwehr St. Jakob i.D. geborgen werden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren