„Augen auf, Ohren auf!“ – HELMI zu Gast in Osttirol

Das Maskottchen lernte Schüler:innen der VS Debant sicheres Verhalten im Straßenverkehr.

Damit Kinder sicher und unbeschadet durch den oft hektischen Straßenverkehr gelangen, müssen sie frühzeitig lernen, Gefahren zu erkennen und Verkehrsregeln einzuhalten. „Umfassender Schutz für die schwächsten Verkehrsteilnehmer ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Durch die gemeinsam mit dem KFV umgesetzten HELMI-Aktionstage fördern wir in ganz Österreich das Bewusstsein der Kinder für die Gefahren des Straßenverkehrs und erziehen sie somit zur Selbstständigkeit“, erklärt Manfred Keuschnigg von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA.

HELMI mit den Schüler:innen der VS Nußdorf-Debant. Fotos: KFV

Der kleine Fernsehheld „HELMI“ stattete auch der Volksschule Nußdorf-Debant einen Besuch ab und machte 26 Schüler:innen verkehrsfit. „Augen auf, Ohren auf!“ lautet die Devise, unter der die Kinder an verschiedenen Stationen mit den Herausforderungen des Straßenverkehrs konfrontiert wurden. Mit unterhaltsamen Spielen, Übungen sowie Bastel- und Maleinheiten lernten die Sprösslinge, wie sie ohne Angst und vor allem sicher auf den Straßen unterwegs sind.

Mit den Schulkindern wurde gemalt und gebastelt.

„Mit der Verkehrserziehung sollte so früh wie möglich begonnen werden. Dabei geht es aber nicht nur um das bloße Vermitteln von Regeln und Vorschriften. Im Zentrum des Unterrichts stehen vielmehr Selbstständigkeit und soziale Kompetenz, ergänzt mit Tipps und Tricks“, schließt Martin Pfanner vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV).

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren