Ein Todesopfer bei Forstarbeiten in Sillian

Am 16. Oktober gegen 12:13 Uhr meldete die Leitstelle Tirol einen schweren Forstunfall im Gemeindegebiet von Sillian, Ortsteil Tödterbach. Eine Person wurde von einem Baumstamm überrollt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die Erhebung der näheren Umstände zum Unfallhergang sind derzeit noch nicht abgeschlossen, meldet die Polizei. Tödliche Forstunfälle ereigneten sich heuer bereits in Kartitsch, in Innervillgraten und zuletzt in Großkirchheim im Mölltal.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?