Infektiöse Personen auf Kirchtagen in Oberkärnten

Gleich zwei öffentliche Aufrufe zieht das vergangene Wochenende in Oberkärnten nach sich. Wie die BH Spittal mitteilt, hielt sich eine infektiöse, Corona-positive Person in der Nacht auf Sonntag, 17. Oktober, zwischen 22.30 und 02.00 Uhr am Sachsenburger Kirchtag auf. Das Contact Tracing ist abgeschlossen, der Aufruf erfolgt wegen der hohen Gästezahl. Besucher:innen sollen sich testen lassen und im Zweifelsfall oder bei auftretenden Symptomen 1450 anrufen. Von der BH Hermagor ergeht der Aufruf an alle Personen, die am 17. Oktober den „Tröpolacher Kirchtag“ besucht haben, ihren Gesundheitszustand zu beobachten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?