Postlerin im Drautal von eigenem Wagen erfasst

Eine 42-jährige Postlerin aus Steinfeld wurde am Dienstagvormittag, 2. November, von ihrem Zustellfahrzeug erfasst und dabei schwer verletzt. Laut Polizeibericht hatte sie den Wagen bei einer Zustellung in Berg im Drautal in einer abschüssigen Hauseinfahrt mit offener Tür abgestellt und die Handbremse angezogen. Nach dem Aussteigen rollte das Fahrzeug los, vermutlich war die Handbremse unzureichend festgezogen. Die Frau wurde von der offenen Fahrertür erfasst und zu Boden gestoßen. Anrainer alarmierten die Rettung, die die 42-Jährige nach der Erstversorgung ins BKH Lienz brachte.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren