Notarzt in Hubschrauber mit Laser geblendet

Rettungsteam flog im Christophorus 11 zu einer Reanimation bei Klagenfurt.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 11 (C11) ist am Mittwochabend während eines Einsatzfluges mit einem Laser geblendet worden. Wie C11-Stützpunktleiter Michael Umschaden in einer Aussendung mitteilte, war die Besatzung auf dem Weg zu einer Reanimation bei Klagenfurt. Über dem Stadtgebiet, der Hubschrauber war in 2.100 Fuß (etwa 640 Meter) Höhe unterwegs, wurde zwei Mal ein Laser auf den Hubschrauber gerichtet, der Strahl traf den Notarzt im Auge. „Wir bitten die Bevölkerung, dies unter allen Umständen zu unterlassen“, appellierte Umschaden in der Aussendung. Ein solcher Vorfall sei nicht nur für die Hubschrauberbesatzungen sehr gefährlich, „sondern auch für die Patienten, wenn wir nicht kommen können“. Abgesehen davon sei es strafbar.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
Bergtirol1

Einfach nur schäbig! Derjenige der da den Piloten geblendet hat hat offensichtlich nicht verstanden wie unmenschlich solch eine Aktion war!!

bobbilein

WAS IST EIGENTLICH MIT DER MENSCHHEIT LOS?

12345

Bei sowas frag ich mich immer wie ein Mensch überhaupt auf eine so extrem dumne Idee kommen kann.

Unverständlich.

    isnitwahr

    1x stimme nicht zu -waren Sie es? anders kann ich mit das ansonsten nicht erklären. je mehr Technisierung kommt, desto dummer wird der Mensch. über die Konsequenzen der eigenen Handlungen sind sich leider sehr sehr Viele nicht im Klaren.

      12345

      @isnitwahr Nope war ich nicht selber, auch keine Ahnung warum man hier ein "stimme nicht zu" gibt 🤷🏼‍♂️