„Flieg kleiner Vogel, flieg mein Kind“

Die Osttiroler Autorin Silvia Ebner liest eigene Kurzgeschichten und Lyrik. Audio!

Silvia Ebner ist Autorin, Pädagogin und Podcasterin, sie veröffentlichte mit großem Erfolg den Erzählband „Vom Sterben. Und Leben.“, ist immer wieder als Lesende unterwegs, manchmal mit Musikbegleitung und schuf mit der „kleinen Hexe Dorothee“ eine liebenswerte Märchenfigur für Kinder.

Die vielseitige Literatin arbeitet gerade an ihrem zweiten Buch, schreibt nebenher Kurzgeschichten und bekam im Sommer 2021 viel Applaus für ihr erstes Theaterstück, eine dramaturgische Auseinandersetzung mit dem Roman „Der Richtsaal“ des Lienzer Autors Gerold Foidl, dem Ebner damit ein Denkmal setzte. Für die diesjährige Advent-Leseserie der Stadtbücherei sprach die Autorin die drei Kurzgeschichten „59 Kilogramm“, „Mein anderes Ich“ und „Hanna“ ein, sowie das Gedicht „Flieg kleiner Vogel, flieg mein Kind“.

Autorin, Pädagogin und Podcasterin – Silvia Ebner liest aus eigenen Texten. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

Die Lesereihe „Unerwartete Begegnungen“ wird vom Literaturkreis der Stadtbücherei Lienz realisiert, dessen Mitglieder die Texte ausgewählt und selbst eingelesen haben. Ursprünglich waren adventliche Lesungen in der Bücherei geplant, die aber der Pandemie zum Opfer fielen. 

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren