MFG kandidiert in Lienz bei den Gemeinderatswahlen

Mit dem aus Südtirol stammenden Immobilienentwickler Paul Meraner (65) an der Spitze will die Impfskeptiker-Partei MFG (das Akronym steht für Menschen Freiheit Grundrechte) auch in den Lienzer Gemeinderat einziehen. Die Liste hat sich noch nicht offiziell vorgestellt, doch Meraner trat bei der letzten Kundgebung am 19. Dezember in Lienz neben dem FPÖ-Politiker Gerald Hauser als Redner auf und zeigte damit erstmals Flagge. Da die heiße Phase des Wahlkampfs mit der Einführung der Impfpflicht zusammenfällt, gilt ein Mandatsgewinn für die MFG unter Beobachtern als fix. Für das Bürgermeisteramt will Meraner laut Kleine Zeitung aber nicht kandidieren.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?