Kein Silvesterrodeln von der Dolomitenhütte ins Tal möglich

Das Warmwetter zwingt die Betreiber der Rodelstrecke zu einer Sperre.

Aufgrund der warmen Temperaturen in höheren Lagen und auch während der Nachtstunden haben die Betreiber der Rodelstrecke in Tristach heute Vormittag beschlossen, die Naturrodelbahn von der Dolomitenhütte zum Kreithof zu sperren. „Herrschten vor zwei Tagen noch gute Rodelbedingungen, ist nun an einen sicheren Rodelbetrieb nicht mehr zu denken“, wird per Medienaussendung mitgeteilt.

Die Dolomitenhütte sowie das Taxiunternehmen Alpenland Reisen bieten weiterhin einen Shuttle-Service zur Dolomitenhütte an. „Mal sehen, was in den nächsten Tagen wettertechnisch – speziell auch bei den Temperaturen – passiert. Sobald es möglich ist, werden wir versuchen, die Rodelstrecke wieder rodelbar zu machen”, schreibt Armin Zlöbl, Obmann der für die Strecke verantwortlichen Bringungsgemeinschaft Kreithof – Dolomitenhütte.

Warmwetter zwingt zur Sperre der Naturrodelstrecke von der Dolomitenhütte über den Kreithof ins Tal. Foto: Zlöbl
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
bergfex

Dolomitenhütte heute 19:20 .... + 10,2°