Schüler:innen gestalten umweltfreundliche Beutel

Die Taschen wurden von der MS Egger-Lienz gefertigt und an Supermärkte verteilt.

Seit 2018 ist die Mittelschule Egger-Lienz eine „Fairtrade-Schule“. „Fairness, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sind nicht nur Schlagwörter, sondern werden an unserer Schule auch gelebt. Wir sind davon überzeugt, dass jeder einzelne etwas bewegen kann“, betont Direktorin Gabriele Schwab.

Um Müll zu vermeiden und Ressourcen zu schonen, haben ihre Schüler:innen in der Kreativwerkstatt Papiertaschen aufgepeppt. Auch Stofftaschen wurden im Unterricht gestaltet. Am Computer wurde das Schullogo vorbereitet und anschließend mit dem Vinylcutter gedruckt und auf die Taschen gepresst. Die umweltschonenden Beutel gibt es ab Freitag, 4. Februar, bis einschließlich 12. Februar im ADEG-Markt in der Tristacherstraße und bei SPAR in der Friedensiedlung. „Wir freuen uns darauf, viele kreative und praktische Taschen unter die Leute zu bringen und so den Gedanken der Nachhaltigkeit zu leben“, so Schwab.

Ein Posting

Claudia Moser

Ein schönes Projekt! Kann man unsere Politiker mal dort hinschicken?

 
0
4
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren