Lienz: Brand in einem Glashaus in der Mienekugel

Brennende Kerzen gerieten außer Kontrolle. Sachschaden aber keine Verletzten.

Nur eine halbe Stunde dauerte ein vormittäglicher Einsatz der Lienzer Feuerwehr am 8. Februar im Stadtteil Mienekugel, wo in einem Gewächshaus ein Brand ausgebrochen war. Der Eigentümer hatte laut Polizeibericht Kerzen angezündet, um die Saat zu wärmen. Diese brannten jedoch komplett ab und setzten einen Tisch und Folien in Brand. Das Feuer hinterließ große Schäden am Gewächshaus. Die Feuerwehr musste zudem Gasflaschen aus dem Objekt bergen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Glashausbrand in der Mienekugel in Lienz. Foto: Feuerwehr Lienz

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren