Lienz sammelt Schlafsäcke für Flüchtende

Im Eingangsbereich der Liebburg wurde eine Sammelstelle eingerichtet.

Für Flüchtende aus der Ukraine werden dringend Schlafsäcke benötigt. Die Stadtgemeinde Lienz hat deshalb in der Liebburg eine Sammelstelle für funktionstüchtige Schlafsäcke eingerichtet. „Nach Rücksprache mit dem Konsulat wird gebeten, vorerst nur gezielt Sachspenden zu sammeln“, erklärt die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. „Was aber dringend und in großem Ausmaß benötigt wird, sind funktionstüchtige Schlafsäcke.“

Diese können während der Öffnungszeiten im Eingangsbereich der Liebburg in einen blauen Rollcontainer geworfen werden. „Bitte achten Sie darauf, dass die Schlafsäcke nicht verschmutzt oder beschädigt, sondern sofort verwendbar sind“, appelliert Blanik an alle Spender.

Foto: Stadt Lienz/Lenzer

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren