Lienzer BORG-Schüler:innen spielen „Gittermelodien“

Nach langer Vorbereitung wird das Musical von 6. bis 8. April in der Spitalskirche aufgeführt.

Tauchen wir ein in eine Welt, die von Gitterstäben umgeben ist und deren Bewohner:innen zwar noch sehr jung sind, aber trotzdem schon soziale Kälte und die Härte des Gesetzes erfahren haben. Auf den weiblichen und männlichen Insassen der Jugendstrafanstalt Pommstätten, intern wohlwollend als Gitterpommes bezeichnet, lastet einerseits ihre Vergangenheit mit tristen Vorgeschichten, andererseits müssen sie es aushalten, eingesperrt zu sein. Die Reaktionen sind so unterschiedlich wie die Charaktere…

Nach einigen pandemiebedingten Pausen kann das von den Schüler:innen des BORG Lienz entwickelte Musical „Gittermelodien“ endlich aufgeführt werden. Im Schuljahr 2019/20 traf sich in der Schule eine zehnköpfige Gruppe regelmäßig zur unverbindlichen Übung „Darstellendes Spiel“. In einem spielerischen, demokratischen Prozess wurden Thema, Charaktere und Handlungsstränge für das nächste BORG-Musical definiert. Parallel dazu wurden passende Musikstücke ausgewählt und Orchester-, Chor- und Soloausführungen zugeteilt. Während des Schreibprozesses entstanden auch die zwei musikalischen Eigenproduktionen der Schüler:innen.

Die BORG-Schüler:innen freuen sich auf die Premiere von „Gittermelodien“. Foto: BORG Lienz

Nachdem die Rollen verteilt, die Texte einstudiert und die Szenen erarbeitet wurden, begannen das BORG-Orchester und der Schulchor mit intensiven Proben. In den letzten Wochen und Monaten liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die drei BORG-Zweige ziehen an einem Strang: Die Sportler:innen kümmern sich um den choreografischen Aufputz, für die bewusst minimalistisch gehaltene Bühnen- und Kostümausstattung zeichnet eine Kunstklasse verantwortlich.

Aufgeführt wird das Musical am 6., 7. und 8. April um 19.30 Uhr in der Spitalskirche. Karten gibt es im Bürgerservice der Stadt Lienz (Tel. 04852/600 519). Der Eintritt beschränkt sich auf freiwillige Spenden. „Wir versprechen einen unterhaltsamen, kurzweiligen Abend mit ernsthaftem Hintergrund“, erklärt Cornelia Zanon aus dem Musicalteam.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren