Unfall auf Villgratentalstraße forderte zwei Verletzte

Wagen eines 21-Jährigen geriet auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit Gegenverkehr.

Am Montag, 16. Mai, war ein 21-jähriger Einheimischer gegen 18.23 Uhr mit seinem Auto auf der L273 Villgratentalstraße unterwegs. Im Gemeindegebiet von Heinfels geriet der Wagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte seitlich mit dem Anhänger eines entgegenkommenden Sattelschleppers sowie mit dem dahinter fahrenden Pkw eines 69-Jährigen.

Die beiden Autos kamen stark beschädigt in der angrenzenden Böschung zu stehen. Der 21-Jährige konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Lienz gebracht. Der 69-Jährige musste von der FF Sillian aus dem Wrack geborgen werden. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die L273 war während der Bergearbeiten bis 20.00 Uhr gesperrt.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren